Man muss nicht immer alles entsorgen, wenn man es nicht mehr mag. Upcycling lässt sich meiner Meinung nach besonders gut bei Dekoartikeln umsetzen. Bilderrahmen, Aufbewahrungsboxen und und und. Es geht schnell, ist günstiger als alles neu zu kaufen und man braucht kein handwerkliches Geschick. Zumindest nicht für Sprühfarbe. Damit ich einige Kleinigkeiten wieder zu neuem Leben erweckt.

Upcycling - Vorher

Das Ausmisten

Im Rahmen der 31 Tage Minimalismus Challenge hat mich der Aufräumwahn gepackt. Ich habe die Challenge zwar leider nicht beendet, was ich euch in einem meiner letzten Posts berichtet habe aber ich habe trotzdem angefangen auszumisten. Dabei hatte ich ein paar Dinge in der Hand, die ich nicht wegschmeißen, verschenken oder was auch immer, wollte, denn dafür waren sie zu schade. Dabei war ein Tablett und fünf verschieden große Aufbewahrungsboxen. Solche Boxen sammel ich immer, da ich es mag, wenn alles verstaut ist, denn egal was rum liegt, für mich sieht es unordentlich aus. Manchmal nervt mich das sogar selber.

Upcycling Tablet- nachher

Zeit für was Neues!

Die Farben der Boxen gefielen mir überhaupt nicht, da es mir zu bunt war und einfach nicht zu der Einrichtung passt. Die Phase mit der bunten Deko ist zum Glück vorbei! Genauso war es mit dem roten Tablett. Ich konnte die Farbe einfach nicht mehr sehen und der Lack war auch nicht mehr im besten Zustand. Also musste was Neues her!

Die Farbwahl viel mir sehr leicht, denn ich wollte etwas zeitloses, etwas das zu allem passt. Weiß! Ganz simpel und schlicht. Ich habe mir also bei Tedox zwei Dosen Sprühlack besorgt. Einmal eine günstige Grundierung – sonst hätte ich wegen dem penetranten rot einfach zu viel Farbe verschwendet – und einen etwas hochwertigeren weißen Lack.

upcycling schachteln nachher

Wie man Sprühlack benutzt brauche ich glaube ich nicht erzählen. Einfach die Stellen, die keine Farbe abbekommen sollen, abkleben und los geht’s! Die Deckel der Aufbewahrungsboxen habe ich noch mit einer Klebefolie in Holzoptik beklebt, die ich mir eigentlich nur mal als Hintergrund gekauft hatte, aber komplett weiß wäre einfach zu langweilig gewesen.

Ich finde, dass die alten Dinge jetzt wieder richtig was hermachen und das für kleines Geld!

upcycling

Was haltet ihr von Upcycling? Habt ihr so etwas auch schon einmal gemacht?

 

Have a lovely day wherever you are! ?

Aus Alt mach Neu – Upcycling mit Sprühlack

Beitragsnavigation


7 Gedanken zu „Aus Alt mach Neu – Upcycling mit Sprühlack

  1. Wow *.* die Boxen sind richtig richtig gut geworden. Bin voll begeistert. Da such ich doch gleich mal was ich bei mir so upcylen kann. Ist eine gute Idee und der Stil deiner neuen Boxen gefällt mir besonders gut. So würde ich es auch machen.
    LG, Lina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.