Make up Revolution Lidschatten Paletten - Mein Schminktisch

Zu Weihnachten wurde mir ein großer Wunsch erfüllt. Von meinen Eltern gab es einen Schminktisch ?

Im Juli letztes Jahr hat meine liebe Schwägerin in Spe geheiratet und als Trauzeugin musste ein tolles Make up her. Also ging es vorher ans Üben, wodurch eine richtige Leidenschaft entstanden ist. Vorher habe ich immer nur Puder, Mascara, Concealer und vielleicht mal einen Augenbrauenstift benutzt und mittlerweile ist aus diesen Dingen eine kleine Sammlung von allem was dazu gehört geworden. Contouring, Highlighter, Rouge, Lippenstift und noch vieles mehr, was alles nicht mehr in mein kleines Fach im Badezimmerschrank gepasst hat. Habe ich eine Sache rausgenommen sind drei weitere hinterher gekommen ? Zu diesem Zeitpunkt war Weihnachten nicht mehr weit, also habe ich meinen Liebsten überredet, dass ich mir einen Schminktisch ins Schlafzimmer stellen darf. Dann hab ich mir die nötigen Möbelstücke bei Ikea rausgesucht und meinen Eltern eine Wunschliste geschrieben ?

Wie es so ist, Weihnachten kam wie immer plötzlich! Als der Feiertagsstress dann vorbei war, ging es ans Aufbauen und da in der ganzen Wohnung nur Möbel von Ikea stehen, war alles ratzfatz fertig. Dann ging es ans umräumen und sortieren. Ich hab viel mehr Sachen als ich gedacht hätte, aber in meinem tollen Tisch bekomme ich alles super unter ?

Der Tisch ist Schmink- und Schreibtisch in einem also gab es eine 200×60 cm Linnmon Tischplatte, dazu zwei 36×70 Alex Schubladenelemente und ein Adils Tischbein, und das alles in weiß. Dazu einen 65×65 Nissedal und einen kleinen Trensum Spiegel.

Mein Schminktisch - Ikea Kombination

Alex Schubladen Übersicht - Schminktisch

Die Schubladen sind nicht ideal organisiert, aber bis jetzt bin ich auch so super klar gekommen.

In der obersten Schublade habe ich alles für die Augen verstaut. Lidschatten, Mascara, falsche Wimpern, etc.

Die zweite Schublade hält alles fürs Gesicht bereit. Foundation, Puder, Contouring und noch weiter tolle Sachen.

Die nächste Schublade ist eher etwas gemischt. Dort bewahre ich meine Lippenstifte, -glosse, sowie meine Abschminktücher, Haargummis, Spangen und so weiter auf.

In der vierten Schublade habe ich nur ein paar Sachen für meine Haare, Glätteisen, Hitzeschutz,…

In der letzten Schublade ist noch nichts, aber das soll es nicht für diesen Post sein! Ich möchte noch ein paar meiner Lieblingsprodukte und meinen Go To’s zeigen.

 

Go To’s

 

Fangen wir am Anfang an. Zuerst benutze ich immer den „Perfect Base Corrector“ Primer von Kiko, viel gibt es dazu nicht zu sagen. Für meine Haut ist er super und lässt sich auch sehr angenehm auftragen. Danach benutze ich den „Skin Tone Corrector“ in der Farbe 01-Green, der ebenfalls von Kiko ist. Genau wie beim dem Primer, ein sehr angenehmes Tragegefühl und lässt sich super einfach auftragen.

Kiko Primer

Als nächstes, die Foundation. Im Winter und Frühling, wenn die sommerliche Bräune weg ist, benutze ich die HD Liquid Coverage Foundation von Catrice in 020 Rose Beige. Als die Foundation neu war, habe ich den Hype darum nicht so richtig verstanden, bis ich sie gekauft habe… Nie wieder eine andere! ? Im Sommer benutze ich dann die Ultra Matte 24Hours von P2 in 020 Matte Sand. Ich würde sagen, diese Foundation ist etwa zwei Nuancen dunkler als die von Catrice. Vielleicht irre ich mich auch ? auf jeden Fall ist sie im Sommer super für mich.

Catrice P2 Foundation - Real Techniques Schwamm

Ich trage meine Foundation erst grob mit einem Pinsel auf und verblende sie dann mit dem Real Techniques Miracle Complexion Schwamm.

Concealer - Kompaktpuder

Weiter gehts mit dem Concealer und Puder. Momentan benutze ich den „Long-wear Concealer“ von Artdeco in Soft Ivory. Er deckt gut und setzt sich auch nicht zu sehr in den kleinen Fältchen unter den Augen ab, aber da ich sehr dunkle Augenringe habe, deckt er nicht zu 100%. Trotzdem hat dieser Concealer von allen, die ich bis jetzt ausprobiert habe, am besten überzeigt! Über den Concealer mache ich dann das Manhattan „Soft Compact Powder Natural Look“ in 0 Transparent. Wenn ich mal einen faulen Tag habe und mein Gesicht nicht zu viele Rötungen hat, benutze ich statt Foundation nur das „Compact Mineral Powder“ von Kiko.

 

Mascara - Eyeshadowbase - Eyeliner

Als nächstes sind die Augen dran! Bis ich in meinem Adventskalender den „Eye Primer“ von Make Up Revolution hatte, war die „I love Stage Eyeshadow Base“ von Essence mein absoluter Favorit. Die Lidschattenfarben kommen durch beide super zur Geltung! Meine Lielingsmascara sind „Lash Beautifier“ von Astor und „Luxurious Lashes“ von Kiko. Die Wimpern verklumpen bei keinem von beiden und die Mascara von Kiko ist sogar wasserfest. Einen Lidstrich ziehen ist für mich ein absoluter Alptraum. Links wird perfekt und rechts ist es eine totale Katastrophe! ? Aber mit dem „EyeArtist Liquid Eyeliner Stimulong Serum“ von Astor komme ich ganz gut klar. Die Lidstriche sind nicht mehr ganz so unterschiedlich wie vorher ?

Make up Revolution Lidschatten Paletten

Lidschattenpaletten ? Wahrscheinlich kann ich davon nie genug haben! Momentan habe ich drei Lieblinge. Dazu gehören die Make up Revolution Paletten, „Redemption“ und „Redemption Iconic 3„. Die Redemption Palette hatte ich wie die meisten meiner Make Up Revolution Produkte aus meinem Adventskalender ?

Zu Weihnachten habe ich von meiner lieben Schwiegermama in Spe, meiner Schwägerin in Spe und ihrem Mann diese wunderschöne Palette von bhCosmetics bekommen ? Die „Galaxy Chic“ ist momentan dauerhaft im Einsatz. Zwar sind nicht alle Farben unbedingt für den Alltag, aber irgendwann findet sich immer eine Gelegenheit für die auffälligeren Farben.

bh cosmetics Galaxy Chic

Der Post ist schon ziemlich lang, also werde meine weiteren Favoriten in dem nächsten Post vorstellen ?

Have a lovely day wherever you are! ?

Der Traum aller Beautyliebhaber – Mein Schminktisch und meine Go To’s

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.